mobiles Siegel
10.354
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookLogo Klick-dein Community


Tattoostudio / Piercingstudio in Erkelenz, Hückelhoven im Kreis Heinsberg

Anzeige


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Tattoostudio oder Piercingstudio zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Nordrhein-Westfalen kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Nordrhein-Westfalen


Jetzt als Tattoostudio auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
41812 Erkelenz Bellinghoven, Berverath, Borschemich, Borschemich (Neu), Erkelenz, Etgenbusch, Fronderath, Genehen, Geneiken, Genfeld, Genhof ...
41836 Hückelhoven Altmyhl, Baal, Brachelen, Doveren, Hilfarth, Hückelhoven, Kleingladbach, Millich, Ratheim, Rurich, Schaufenberg
41844 Wegberg Arsbeck, Beeck, Beeckerheide, Berg, Bischofshütte, Bissen, Broich, Brunbeck, Busch, Dalheim, Ellinghoven ...
41849 Wassenberg Birgelen, Effeld, Luchtenberg, Myhl, Ophoven, Orsbeck, Wassenberg
52511 Geilenkirchen Apweiler, Bauchem, Beeck, Bocket, Flahstraß, Geilenkirchen, Gillrath, Grotenrath, Hatterath, Hochheid, Honsdorf ...
52525 Heinsberg Aphoven/Laffeld, Bocket, Braunsrath, Brüggelchen, Dremmen, Frilinghoven, Haaren, Heinsberg, Hontem, Karken, Kempen ...
52531 Übach-Palenberg Boscheln, Frelenberg, Holthausen, Marienberg, Palenberg, Rimburg, Scherpenseel, Siepenbusch, Windhausen, Zweibrüggen, Übach
52538 Gangelt Birgden, Breberen, Broichhoven, Brüxgen, Buscherheide, Dieck, Gangelt, Großwehrhagen, Harzelt, Hastenrath, Havert ...
Anzeige

Wussten Sie schon?

Heinsberg - Tattoo versus Piercing

Tattoostudio / Piercingstudio

Tattoo oder Piercing?
Diese Frage hat sich mit Sicherheit jeder schon mal gestellt. Obwohl das Tattoo, als auch das Piercing eine Art des Körperschmuckes darstellt, gibt es doch grundlegende Unterschiede. Einer dieser Unterschiede spielt bei der Entscheidungsfindung eine wesentliche Rolle:
Die Frage nach der Permanenz.

Die Antwort lässt sich beim Piercing schnell finden: Einfaches Entfernen und die betroffene Stelle zuwachsen lassen (i. d. R. zwei Wochen). Hingegen sind die Entfernungsmöglichkeiten bei Tattoos entweder sehr schmerzhaft oder sehr zeit- und kostenintensiv. Dies sollte also unbedingt zur Urteilsfällung berücksichtigt werden.