mobiles Siegel
10.324
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Tattoostudio / Piercingstudio in St. Ingbert, Homburg im Kreis Saarpfalz-Kreis

Anzeige


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Tattoostudio oder Piercingstudio zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Saarland kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Saarland


Jetzt als Tattoostudio auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
66386 St. Ingbert Hassel, Oberwürzbach, Rentrisch, Rohrbach, St. Ingbert
66399 Mandelbachtal Bebelsheim, Bliesmengen-Bolchen, Erfweiler-Ehlingen, Habkirchen, Heckendalheim, Ommersheim, Ormesheim, Wittersheim
66424 Homburg Altbreitenfelderhof, Beeden, Bruchhof, Einöd, Erbach, Homburg, Ingweiler, Jägersburg, Kirrberg, Reiskirchen, Sanddorf ...
66440 Blieskastel Alschbach, Altheim, Aßweiler, Ballweiler, Bierbach, Biesingen, Blickweiler, Blieskastel, Breitfurt, Brenschelbach, Böckweiler ...
66450 Bexbach Bexbach, Frankenholz, Höchen, Kleinottweiler, Niederbexbach, Oberbexbach
66453 Gersheim Bliesdalheim, Gersheim, Herbitzheim, Medelsheim, Niedergailbach, Peppenkum, Reinheim, Rubenheim, Seyweiler, Utweiler, Walsheim
66459 Kirkel Altstadt, Kirkel-Neuhäusel, Limbach
Anzeige

Wussten Sie schon?

Saarpfalz-Kreis - Mehr Risiken bei Intimpiercings?

Tattoostudio / Piercingstudio

 

Es gibt primär zwei Gründe, sich für ein Intimpiercings zu entscheiden. Entweder man darf oder will an sichtbaren Körperstellen aus beruflichen Gründen keine tragen. Oder aber Bauchnabel, Zunge und andere Stellen sind schon zu genüge gepierct.

Viele Piercingstudios haben sich auf Intimpiercings spezialisiert. Brustwarzen- oder Genitalpiercings gibt es in verschiedenen Varianten. Die typischen Risiken, wie Nervenverletzung oder Entzündungen, sind natürlich auch bei Intimpiercings möglich. Ein seriöses Piercingstudio klärt über die Risiken aber genauso auf, wie über die von „öffentlicheren“ Piercings. Grundsätzlich sind die Gefahren aber nicht größer.

Piercings um Schleimhäute herum können sich aber leichter Entzünden. Auch Tattoostudios bieten gestochene Kunst im Genitalbereich an. Gefährlich ist das nicht, meistens nur schmerzhafter.